• slide04
  • slide00
  • slide01
  • slide02
  • slide03

B&B Brand History: Frescobol Carioca

1945: In Brasilian herrscht die Belle Epoque Tropical, die goldene Ära. Filmstars sonnen sich an den Pools des Copacabana Hotels und lauschen zu den sanften Klängen des Bossa Novas dem Meeresrauschen. Vor dieser Kulisse erfindet der Carioca, Lian, aus Rio de Janeiro das Ballspiel Frescobol. Die rhythmischen Klänge des Balls auf Holz werden über die Jahre hinweg zum Inbegriff des Spirits von Rio de Janeiro und 2009 zum Ursprung der brasilianischen Marke Frescobol Carioca.

 

 

Das Sport und Swimwear-Label Frescobol Carioca widmet sich mit seinen Produkten jenen Dingen, die den brasilianischen Lebensgeist ausmachen. Frescobol, Skaten, Surfen, Schwimmen. Beim ikonischen Ballspiel Frescobol versuchen zwei oder mehrere Spieler so lange wie möglich den Ball mit Hilfe der Frescobol Schläger in der Luft zu halten. Die handgemachten Frescobol Carioca Schläger sind Unikate und werden nachhaltig aus gesammeltem Treibholz und recycelten Brettern hergestellt. Gewicht, Komposition und Farbe sind jeweils einzigartig. Griffe aus Neopren und Harz-Beschichtung gegen Salzwasser machen ein Frescobol Carioca Set mit handgemachten Schlägern und Ball zum idealen Reisebegleiter.

 

 

Zu den ikonischen Frescobol Sets designt Frescobol Carioca außerdem Badeshorts mit typischem Ipanema und Copacabana Gehweg Mosaik Print "calçadão", oder Einflüssen von moderner Architektur und Pop Culture Rio Janeiros. Die Frescobol Badehosen verfügen außerdem über einen flexiblen Bund, der sich hervorragend für jegliche Strandsportarten eignet und lässt die Shorts durch Stoffe aus Polyamid Gewebe besonders schnell trocknen.

 

 

Um den Strandlook zu vervollständigen empfehlen wir außerdem die Frescobol Carioca Strandtücher, die stilistisch ebenfalls die architektonischen Einflüsse Rio Janeiros mit echter Carioca Handwerkskunst verbinden.

 

Badeshorts, Frescobal-Set und Strandtücher gibt es jetzt hier in unserem Barons & Bastards Amazon Online Store zu kaufen.

 

 

 

Text: Lena von Zabern, Fotos: Frescobal Carioca