• slide04
  • slide00
  • slide01
  • slide02
  • slide03

JOURNAL

Do

11

Jan

2018

Just Married! Barons & Bastards auf den Hochzeitstagen 2018

Verliebt, verlobt und bald verheiratet? Dann lassen Sie sich auf den Hochzeitstagen 2018 überraschen, denn Barons & Bastards ist dieses Jahr als Aussteller mit dabei und sorgt für jede Menge Inspiration für den großen Tag. Wir verraten, was Sie erwartet und mit welchen  Anzug-Trends die Hochzeit zum modischen Erfolg wird...

mehr lesen

Di

05

Dez

2017

Introducing the boys

 

Wir haben uns auf den Weg zur Nordseeinsel Föhr gemacht um mit unseren neuen Role Models über die Zukunft zu sprechen. Hier verraten uns Jan, Johannes, Arne und Jannes, was sie bewegt und was Vorbilder in ihrer Generation bedeuten.

 

 

The boys are back: We took a trip to the northern Islands of Germany and met with our brand new role models to talk about dreams, fashion, family and future and discover what role models mean to the next generation of men. 

 


mehr lesen

Mi

29

Nov

2017

Winter auf Föhr

Leere Felder, verlassene Straßen, Schafe, Deiche, flaches Land. Winzige Orte mit immer gleichen, friesischen Namen wie Utersum, Alkersum oder Dunsum. Und dann das Meer: Die Nordsee, regiert von Ebbe und Flut. Wir verbringen ein Wochenende im November auf der deutschen Nordseeinsel Föhr. Ein Artikel über den Winter – und wie man ihn übersteht.

Barons & Bastards: Schal, ab ca. 200 Euro, Kaschmir Cardigan in Camel brown, 370 Euro, Photo: Lena von Zabern
Barons & Bastards: Schal, ab ca. 200 Euro, Kaschmir Cardigan in Camel brown, 370 Euro, Photo: Lena von Zabern
mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Nov

2017

Inspiration Savile Row

 

Einmal um die ganze Welt: Barons & Bastards Inhaber Maurits van Heyst reist zum Beginn seiner Karriere rund um den Globus. Ein Auftrag in der britischen Hauptstadt verändert plötzlich alles. Wie die Londoner Savile Row den internationalen Marketing Experten zum Unternehmensgründer machte.

 

Skizzenbuch und Schnittmuster bei Traditionsschneider Anderson & Sheppard, Photo: Christopher Simon Sykes
Skizzenbuch und Schnittmuster bei Traditionsschneider Anderson & Sheppard, Photo: Christopher Simon Sykes
mehr lesen 0 Kommentare

Mi

22

Nov

2017

Auftakt in die Black-Tie Season: 48h Special Offers am B&B Black-Tie Day

 

Bühne frei für die Velvet Dinner Jackets! Barons & Bastards macht den schwarzen Freitag zum Black Tie-Day. Freuen Sie sich am Freitag, den 24.11.17, von 10 bis 22 Uhr, auf großartige Rabatte, wenn wir Ihnen die stilvollsten und luxuriösesten Neuheiten unter den Smokings präsentieren. Denn Weihnachten steht bald vor der Tür und mit dem Weihnachtsfest flattern uns bis zu Silvester die schönsten Familienfeiern, Abendveranstaltungen und Festivitäten ins Haus. Egal ob auf dem Weihnachtsdinner der Firma, Zuhause bei der Familie oder beim Opernabend mit der Liebsten – Wir präsentieren Ihnen die schönsten Looks für die Festtage und erklären den Black-Tie Dresscode.

Velvet Dinner Jacket von Anderson & Sheppard, Photo: Christopher Simon Sykes
Velvet Dinner Jacket von Anderson & Sheppard, Photo: Christopher Simon Sykes
mehr lesen 0 Kommentare

Mi

22

Nov

2017

Walk on the wild side: Das neue Bespoke Motorrad von Karoo Motorcycles ist da!

 

Passgenau, hochwertige Qualität, traditionelle Herkunft: Dieses Motorrad ist Wort wörtlich wie für uns gemacht. Karoo Motorcycles designt ein individuelles Barons & Bastards Bespoke Motorrad. Wir werfen einen Blick auf unsere ganz persönliche Moto Guzzi V9 Bobber!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Nov

2017

Barons & Bastards goes Man’s World Hamburg 2017

 

Die spannende Erlebniswelt für Männer kommt zum ersten Mal nach Hamburg und Barons & Bastards ist als Aussteller mit dabei.

 

Was gibt es schöneres als eine Prise Inspiration von den aufregendsten Herrenausstattern, Barbieren, Automobilherstellern, Bikeshops und Spirituosenläden? Dieses Wochenende von Donnerstag, 9.11.17 bis Samstag, 11.11.17 sind wir auf der Man’s World Hamburg als Aussteller vertreten. Mit im Gepäck haben wir die lieblings-Neuankömmlinge aus unserem Sortiment: Risch Shoes. Statten Sie uns einen Besuch ab und überzeugen Sie sich von Oxfords, Derbys und Doppelmonks, die zum ersten Mal mit innovativer 3D Technik nach Deutschland kommen. Zusammen mit dem Schweizer Meisterschuhmacher Dominik Risch präsentieren wir Ihnen den Risch Foot DNA Scanner, mit dem sich Ihre Füße digital vermessen lassen.

 

Schuhmeister Dominik Risch erklärt: „Ich wollte den Männern das Kopfweh beim Schuhe kaufen ersparen! Mit der Foot DNA ist diese Idee Wirklichkeit geworden. Man(n) kann einmal vermessen und bekommt dann Schuhe die immer gleich passen. Was man früher analog mit dem Maßband gemacht hat, macht man jetzt digital mit dem 3D Scanner auf dem Bildschirm.“ 

 

 Damit ist die Risch Foot DNA eine Innovation für alle Gentlemen, die Wert auf passgenaues Schuhwerk legen und entdecken wollen, wie Qualität, Anspruch und Tradition ins digitale Zeitalter übersetzt werden. Einmal vermessen können die perfekt sitzenden Maßschuhe jederzeit bequem online bestellt werden- unabhängig von Design und Modell. Schuhe gibt es ab 300 Euro, Persönliche Scantermine können online unter https://www.baronsandbastards.com/risch-shoes-termine/ oder https://risch-shoes.com/termin-buchen.html  vereinbart werden oder direkt auf der Man’s World Hamburg 2017.

 

 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Hier nochmal alle Infos im Überblick:

 

Barons & Bastards x Risch Shoes @ Man’s World Hamburg 2017

 

Do. 9.11.17 - Sa.11.11.17

Donnerstag und Freitag: 15 bis 23 Uhr

Samstag: 11 bi 22 Uhr

 

Altonaer Fischauktionshalle 

Große Elbstraße 9

22767 Hamburg 

 

Tickets

Vvk: 19 Euro

 

Tageskasse: 22 Euro

mehr lesen

Sa

04

Nov

2017

Paul Smith - Great Interview by Gentleman's Journal

So

15

Okt

2017

„Ich will den Männern das Leben erleichtern“ Ein Interview mit Schuhmacher Dominik Risch

 

Dominik Risch kommt nach Hamburg! Der Schweizer Schuh-Experte verrät uns im Barons & Bastards Kurzinterview, welche Schuhe Sie in diesem Herbst nicht verpassen sollten und was es mit der Risch Foot DNA auf sich hat. Dabei gibt uns der sympathische Schuhmacher exklusive Tipps, was man beim Schuhe kaufen unbedingt beachten sollte und weiht uns in einen ganz besonderen Lebenstraum ein...


mehr lesen

So

08

Okt

2017

Man’s World auf der HAMBURG MOTOR CLASSICS „Männerwelt“ setzt stilvolle Akzente Hamburg

Wenn sich vom

13. bis 15. Oktober auf der Premiere von

Hamburgs erster eigener Oldtimermesse alles um wahre automobile Schätze vergangener Epochen sowie Zubehör und Ersatzteile für die eigenen Fahrzeuge dreht, tauchen Oldie-Liebhaber in eine ganz besondere Welt automobiler Kultur und Lebensart ein. 


Auf der HAMBURG MOTOR CLASSICS werden die verschiedensten Traumwagen vorgestellt und darüber hinaus ein Programm der Extraklasse geboten. So zeigt die Man’s World an allen drei Messetagen ausgewählte Produkte, Dienstleistungen und Erlebnisse mit Stil für den Mann. Besucher sind eingeladen, diese „Männerwelt“ zu entdecken, sich inspirieren zu lassen, auszuprobieren und zu erleben.

mehr lesen

Sa

07

Okt

2017

Termine buchen für Ihren Risch Massschuh

So einfach kommen Sie zu Ihrem Risch Massschuh

1. Buchen Sie Ihren persönlichen Scantermin (untenstehend sehen Sie unsere Agenda).

2. Füsse vermessen lassen und Risch Foot DNA ermitteln – ein Termin dauert ca. 30 min.

3. Ab jetzt können Sie Ihre Risch-Massschuhe ein Leben lang online bestellen.


* von Freitag 13.10. - Sonntag 15.10. sind wir auf der Motor Classics in Hamburg in den Messehallen. 

Sie finden uns: Hamburger Messe, Messeplatz 1, Stand A 4.220

mehr lesen

Do

28

Sep

2017

Dominik Risch zu Gast in Hamburg am 04.10.17

Dominik Risch aus Zürich bei uns zu Gast in Hamburg am 04.10.17. - Einmal Füße gescannt - für immer erschwingliche Schuhe auf Maß - ... Sichern Sie sich jetzt für Mittwoch Ihren Termin! 

Was Männer wollen

Fakt ist, dass 81% aller Männer nicht gerne einkaufen gehen. Sie empfinden es als lästig und zeitraubend. Ausserdem beklagen sich viele Männer über nicht fachkundige Beratung und haben Mühe richtig passende Schuhe zu finden. Um diesem Problem entgegen zu wirken haben wir in einer ausgedehnten Testphase Hunderte von Männerfüssen digital vermessen und analysiert. Dabei haben wir erkannt und begriffen, welche Fussmasse für den Mann entscheidend sind und aufgrund dieses Wissens unsere mehrdimensionale Leistenbibliothek entwickelt. Das Ergebnis ist ein Erfolg:

In nur 20 Minuten bestimmen wir Ihre persönlich Risch Foot DNA und ab jetzt bestellen Sie Ihre Massschuhe immer bequem online und müssen nie mehr ein Geschäft betreten. Ein Leben lang!


mehr lesen

So

03

Sep

2017

„Business Lunch“ – So gelingt Ihr Geschäftsessen im „The Wolseley“ in London

The "Wolseley" Brasserieklassiker auf hohem Niveau in London
The "Wolseley" Brasserieklassiker auf hohem Niveau in London

„Business Lunch“ ist out?

 

Für ein geschäftliches Mittagessen hat heutzutage niemand mehr Zeit? Stimmt nicht! Bereits seit den späten 70er Jahren ist das „Business Lunch“ eine hervorragende Gelegenheit, um Kunden und Geschäftspartner besser kennenzulernen und Geschäfte voranzutreiben – und daran hat sich bis heute nichts geändert.

 

Gerade in der digitalen und hektischen Businesswelt des 21. Jahrhunderts ist das gute alte Geschäftsessen wichtiger denn je.

 

Maurits van Heyst, Gründer von Barons & Bastards verrät Ihnen, wie Ihr Business Lunch auch 2017 ein voller Erfolg wird.


„Das Wichtigste ist die Wahl des Restaurants“, sagt Maurits van Heyst, der jahrelang in London lebte und dessen Store die kühne Eleganz eines James Bonds der 60er und 70er Jahre widerspiegelt. Überlegen Sie sich: Welchen Eindruck möchten Sie hinterlassen und welches Restaurant eignet sich? „In London ist das traditionelle Restaurant „The Wolseley“ eine echte Institution und perfekte Kulisse für ein Geschäftsessen.“, bemerkt Maurits van Heyst. Es liegt einen Katzensprung entfernt vom Ritz Carlton unweit Piccadilly, übrigens  dicht bei Fortnum & Mason, was will man mehr? Von köstlichen Steaks bis hin zu herzhaften Salaten findet sich dort vieles auf der Speisekarte. Die klassische luxuriöse Einrichtung des Restaurants verschafft Ihnen eine herrlich elegante Atmosphäre…London pur.

mehr lesen

So

27

Aug

2017

Barons & Bastards trifft Yachtdesigner Udo Hafner

Perfektion auf dem Wasser: Wind im Haar, Salz in der Luft, Wasser so weit das Auge reicht. Sie wollten schon immer einmal wissen wie die Welt der Traumschiffe hinter den Kulissen aussieht? Wir haben nachgefragt. Das Treffen mit Yachtdesigner Udo Hafner von iYacht gibt es jetzt in voller Länge auf dem Blog! 

So

27

Aug

2017

Made-to-Measure - Tailor oder Tailorette gesucht!

Made-to-Measure

Tailor oder Tailorette gesucht!

 

Sind Sie stilsicher und haben ein gutes Gespür für zeitlose Trends und hochwertige Qualitäten im Luxus-Segment. Ist Mode mehr für Sie, als nur Kleidung, die wir tragen?

 

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind klassische Stylemaker, die sich auf zeitlos-elegante Outfits für Männer spezialisieren.

Haben Sie Lust ein kreativer “Made-to-Measure“ Experte mit Fokus auf Style, Design, Qualität und Service zu werden?

 

Sind Sie noch dazu hoch-motiviert und suchen eine Herausforderung Ihr eigenes Business aufzubauen?  

Dann werden Sie Teil unseres „Travelling Tailor“ Teams.

 

Sie fungieren als Mentor für andere Schneider, bieten Training und Support und bauen durch Ihre ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit Ihr eigenes Netzwerk auf. Dazu planen Sie spannende Events.

 

Zögern Sie nicht und kontakten Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

Contact : jobs@baronsandbastards.de

 

 

Fr

25

Aug

2017

Der perfekte Dresscode für jedes Dinner

Damit ein Essen mit Kunden oder wichtigen Geschäftspartner erfolgreich verläuft, sind häufig Kleinigkeiten entscheidend. Neben Ihrem sozialen Geschick, Höflichkeit, eleganten Umgangsformen und geschickten Kommunikationskünsten, ist natürlich auch der Dresscode wichtig. Wir verraten Ihnen, worauf Sie dabei achten müssen – und wie Sie Fettnäpfchen vermeiden.

 

Das Outfit, das Sie zu einem Business-Dinner tragen, hängt natürlich von der Art des Geschäftsessens ab. Findet dies nach oder noch während der Arbeitszeiten statt, müssen Sie sich keine Gedanken machen. Tragen Sie das, was Sie während des Arbeitstages tragen, Ihr alltägliches Business-Outfit. Sollte das Essen jedoch später am Abend stattfinden, in einem eleganten Restaurant oder als Teil einer Konferenz, ist ein seriöser Business-Look erforderlich.

 

Wählen Sie dann vor allem dunkle Farben oder gedämpfte Muster. Empfehlenswert ist z.B. ein Anzug aus reiner Wolle oder Mischwolle, kombiniert mit einer dezenten Seidenkrawatte. Dazu ein helles Hemd. Polieren Sie Ihre Schuhe und wählen Sie passende Socken zu Ihrer Anzugfarbe aus. Auch Gürtel und Schuhe sollten farblich aufeinander abgestimmt sein.

 

Legen Sie außerdem Wert auf kleine, aber feine Details. Besonders wichtig: Manschettenknöpfe. Diese verleihen Ihrem Outfit das gewisse Etwas und zeugen von Professionalität. Ihre Manschettenknöpfe sollten mit der Farbe Ihres Gürtels, der Krawatte, Uhr oder Brille harmonieren. Auch ein Einstecktuch aus weißer Baumwolle, Seide, Kaschmir oder eine Mischung macht einen guten Eindruck. Unbedingt beachten: Muster und Farben der Pochette sollte auf keinen Fall mit der Krawatte übereinstimmen. Das ist ein absolutes No-Go!

mehr lesen

Sa

12

Aug

2017

Summer Drinks

Bei Barons & Bastards in der Kaisergalerie gibt es am Sonnabend nicht nur John Lobb und Co zu probieren, sondern auf Wunsch auch einen Hendricks oder Tanqueray – schließlich ist es immer irgendwo auf der Welt nach 6 Uhr ;-)

 

Ein guter Gin Tonic ist natürlich der Klassiker und jederzeit passend. Für die richtig heißen Sommertage haben wir allerdings eine neue Gin-Kreation für uns entdeckt, die absolut empfehlenswert ist. Etwas exotischer als der Gin Tonic, wird der Old Crow Gin Mule mit Passionsfrucht zubereitet und erhält somit eine fruchtig-süßen Note im Geschmack. In Kombination mit dem herb-scharfen Gingerbeer und einem Schuss Zitrone bekommt unser neuer favorite Summer Drink einen delikaten Twist.

Dafür benötigen Sie pro Glas 4cl Gin und 2cl Passionsfruchtpüree. Hier empfehlen wir unseren geliebten Tanqueray Gin London Dry, der auch für unsere Samstags-Gin-Tonics verwendet wird. Anschließend geben Sie einen Spritzer Zitronensaft hinzu und füllen das Glas zu 2/3 mit Gingerbeer und zu 1/3 mit Zitronenlimonade auf. Am besten eignet sich dafür ein Mule-Becher oder ein Longdrink-Glas. Zum Schluss fügen Sie noch eine Gurkenspirale oder eine Gurkenscheibe hinzu, die nicht nur einen Dekoeffekt hat, sondern dem Gout des Getränkt perfekt ergänzt. Fertig ist der erfrischende Old Crow Gin Mule, der die heißen Sommertage noch herrlicher macht!

 

Zutaten

Gin (Tanqueray Gin London Dry)

Passionsfruchtpüree

Zitronensaft

Gingerbeer
Zitronenlimonade
Gurke

 

Eis 

 

 

So

30

Jul

2017

Perfektion auf dem Wasser - Barons & Bastards trifft Yachtdesigner Udo Hafner

Ein Artikel

von Lena von Zabern

Er verwirklichte schon so manchen Traum von Fortbewegung auf dem Wasser. Seine Entwürfe im Motorboot- und Yachtbau sind für ihr innovatives Design preisgekrönt. Wir treffen Yachtdesigner Udo Hafner zur exklusiven Hafenrundfahrt und werfen einen Blick in die Welt der Schiffsbauer


mehr lesen

So

25

Jun

2017

Pitti Uomo 92 Florenz

mehr über Florenz erfahren Sie in unserem Reisebericht!

Di

13

Jun

2017

Dolce Far Niente – Italien: Reise durch das Land der Sehnsucht

Ein Reisebericht von

Lena von Zabern

Links: Straßen von Florenz,, Rechts: Riomaggiore, eines der 5 Dörfer der Cinque Terre


„Mit offenen Augen und träumendem Herzen“ so schlenderte einst schon der deutsche Dichter Heinrich Heine durch die Straßen von Florenz. Barons & Bastards begibt sich auf Spurensuche in das Land der Dichter und Denker. Fünf Tage durch die Lombardei, Toskana und Ligurien: Ein kultureller Roadtrip von Mailand, über Florenz bis in die Cinque Terre. Wir zeigen im Barons & Bastards Travel Diary die schönsten Seiten Italiens.

 

 

mehr lesen

Sa

03

Jun

2017

Bernhard Roetzel: Der Zeitlose

Bernhard Rötzel im Interview mit Barons & Bastards
Autor und Stilkritiker Berhard Roetzel. Bild: Jan Hemmerich
Lena von Zabern

Ein Interview von 

Lena von Zabern

Er gilt als einer der wichtigsten

Autoren für klassische Herrenbekleidung und erlangte mit seinen umfassenden Stilratgebern für den modischen Mann internationale Bekanntheit.

 

Barons & Bastards spricht mit Gentleman und Stilkritiker Bernhard Roetzel über den Platz des Gentlemans in der heutigen Zeit, modische Ursprünge und aktuellen Entwicklungen in den sozialen Medien.


Mit „Der Gentleman. Das Standardwerk der klassischen Herrenbekleidung“ haben Sie ein umfassendes und detailliertes Handbuch geschaffen, das international erfolgreich ist. Woher kommt ihre Begeisterung für die Mode? Gab es in jungen Jahren einen Bernhard Roetzel, der einen ganz anderen Stil verkörperte?

 

Mein Interesse galt immer schon der zeitlosen Mode. Ich kann nicht genau erklären, woher es stammt. Es hat aber sich mit der kindlichen Freude am Verkleiden zu tun. Ich habe mich gern kostümiert. Es gab in meiner Jugend Zeiten, in denen ich mit Looks experimentiert habe, das Gesamtbild ähnelt aber sehr dem Stil, den ich auch heute noch trage. Seit ich 15 bin kämme ich mein Haar mit Pomade zurück, trage am liebsten Oberhemd, Sakko und Lederschuhe.

 

Heutzutage gibt es, vor allem in den sozialen Medien, eine Vielzahl an Bloggern, Influencern und anderen selbsterschaffenen Stilvorbildern. Was denken Sie über diese Entwicklung? Gibt es für Sie jemanden, der ihren Stil maßgeblich geprägt hat? Wie denken Sie über Ihre eigene Vorbildfunktion in der Mode?

 

 

Ich habe erst letztes Jahr mit Instagram angefangen und habe daran viel Spaß. Ich bin gespannt, ob mich diesen Sommer bei der Pitti mehr Leute erkennen und ansprechen. Früher kam das hin und wieder vor, aber es gab eben keine sozialen Medien. Man musste schon dauernd in Illustrierten und vor allem im Fernsehen auftauchen, um bekannt zu sein. Mein Name ist durch meine Bücher seit vielen Jahren weltweit bekannt, mein Gesicht natürlich viel weniger. Es gibt Leute, die sind bei Instagram weltberühmt, sonst tauchen sie aber nirgendwo auf. In diesem Bereich ist ihr Einfluss aber nicht zu leugnen. Wenn jemand zwanzigtausend, zweihunderttausend oder sogar ein paar Millionen Follower hat, beeinflusst er natürlich sehr viele Leute sehr direkt. Ich weiß, dass viele Leute meinen Stil sehr genau beobachten und für einige bin ich vielleicht auch ein Vorbild. Wobei der inhaltliche Einfluss meiner Publikationen sicherlich größer ist.

mehr lesen

So

28

Mai

2017

Langendorf Cycles - Der Underdog im Straßenverkehr

Jacke Barons & Bastards: Private White Rainrider, Navy, 630 € jetzt online shoppen!  Inhaber Jan Schulz-Langendorf vor seinem Laden in der Bismarckstraße 131.

Lena von Zabern

Von Lena von Zabern 

 

Von Schindelhauer bis Pelago:

Langendorf Cycles öffnet seine Türen und zeigt uns wie man heute stilvoll von A nach B kommt.


Klein aber fein: Selektion im Schaufenster von Langendorf Cycles

Der kleine Fahrradvertrieb Langendorf Cycles ist zwischen Blumenladen und Alster beinahe zu übersehen, wäre da nicht das Aufblitzen von Chrom und Stahlrahmen, dass sich in der Fensterscheibe spiegelt. Der Platz reicht gerade so für eine kleine Theke, modische Fahrrad Accessoires und jede Menge Stadträder. Mittendrin: Jan Schulz-Langendorf und seine Zweiradmechatronikerin Johanna Bauke. Die beiden sind ein eingespieltes Team. Während Johanna in der kleinen Werkstatt an den Rädern bastelt, kümmert sich Inhaber Jan um die Kunden. 

Von Flip-Flop Nabe bis zu wartungsfreien Zahnriemen: Jan kennt sich aus. Er erklärt detailliert, hört genau zu und nimmt sich vor allem Zeit für die Dinge. Jeder soll hier die Möglichkeit haben, sein optimales Rad zu finden. Genauso traditionell wie der Name Langendorf-Cycles ist auch Jans Anspruch als Ladeninhaber: „Wenn es irgendwelche Probleme geben sollte, dann findest du mich jederzeit hier. Das ist mir wichtig. Der Kunde kauft bei Lagendorf und trifft dort auf Langendorf.“ 

 


mehr lesen

Fr

26

Mai

2017

Der amerikanische Camelot - 100 Jahre John F. Kennedy

35. Präsident der USA: John F. Kennedy

Ein Bericht von Lena von Zabern 

Er war jung, gutaussehend und charismatisch und gilt noch heute als einer der drei größten amerikanischen Präsidenten aller Zeiten. Selbst 54 Jahre nach seiner Amtszeit wird John F. Kennedy als Hoffnungsträger und Visionär eines neuen Amerikas bewundert. Zu Ehren seines 100. Geburtstags wirft Barons & Bastards einen Blick auf die Faszination des Mythos Kennedy, als Mann, Politiker, Frauenschwarm und Stilikone. 


Die Biografie Kennedys liest sich auf den ersten Blick wie ein filmreifes Märchen. Am 29. Mai 1917 wird John Fitzgerald Kennedy als Sohn einer wohlhabenden und politisch einflussreichen Familie in Brooklyn, Massachusetts geboren. Den Söhnen des Kennedy Clans wird schon von Kindesbeinen an deutlich gemacht, das Leben als Gewinner zu bestreiten. Er studiert Politikwissenschaften an der Elite Universität Harvard und gilt dort wegen seines guten Aussehens und seiner charmanten Art als Playboy und Frauenschwarm. Seinen Dienst in der US Army beendet er als umjubelter Kriegsheld. Als John F. Kennedys ältere Bruder Joseph Jr. 1944 bei einem Militär Einsatz ums Leben kommt steht schnell fest, dass es nun an John liegt das höchste politische Amt Amerikas zu erreichen und so geht er am 20. Januar 1961 als jüngster Präsident der Vereinigten Staaten in die Geschichte ein. 

mehr lesen

Do

11

Mai

2017

Ato C. Yankah - Gentleman's Essentials Gründer

an Interview by Lena von Zabern

Gentleman's Essentials Gründer Ato C. Yankah Jr.
Ato C. Yankah Jr.

Gentleman's Blogger, Connoisseur and creative jack of all trades: Ato Yankah Jr.

 

“Predict the future by creating it,

 dream bigger than life,

 love unconditionally.”


There are not many men who can live up to their own motivational quotes. Ato C. Yankah Jr. is one of them. Born in Kiel, the son of a Ghanaian heart surgeon lived in Germany, Africa and America and worked with everybody, from Pierre Sarkozy to famous Hollywood A-list youngsters. But the Nephew of former UN General Secretary and Nobel Peace Prize Laureat, Kofi Annan, has more to offer than just an impressive CV. Whether it is consultancy, music industry or fashion: the man of action is used to make a name for himself. Starting off with writing and producing the German Boyband Bed & Breakfast in the 90’s, he now is the founder of the well-known Gentleman Blog Gentleman’s Essentials and I am Ato. Barons & Bastards gets the chance to meet this creative jack of all trades for an exclusive Interview and discovers what it takes to be a real gentleman. 

 

Ato, you describe Gentleman’s Essentials as an online platform for gentlemen to exchange their lifestyle, thoughts and thinking. How did you come up with that idea? 

 

Gentleman’s Essentials came about when my wife got pregnant and I decided to settle down in Hamburg. When I was a kid my dad was always out. I wanted to do that differently with my kids. I wanted to see them growing up. I developed the actual idea at home, around Christmas, while looking for presents for my relatives. Who knows my family, knows that they’ve been everywhere, they have everything. So, what do I want to get them? I started looking on the internet for gentleman’s stuff. I was amazed how many sites there are for women but for men there is nothing. I said to myself: That’s not right. I typed in essentials for gentleman and the site came up blank. That’s when I started thinking about it.

 

Your social media channels have now over 700 000 followers and over 1 million visitors a month. What’s your secret to success?

mehr lesen

Di

09

Mai

2017

YVRA - Yvo van Regteren Altena

LIFESTYLE- UND LUXUS-JOURNALIST YVO VAN REGTEREN ALTENA WIRD PARFÜMEUR – YVRA 1958

Der gebürtige Niederländer machte sich als stilgebender Lifestyle Journalist, Autor und Sammler der schönen Dinge einen Namen. Jetzt ist er unter die Designer der Düfte gegangen: Nostalgia Yvra 1985 ist da und erzählt von klassischer Raffinesse. Ein maskuliner Duft, der unsichtbar verführt, die Lust am Leben erweckt und doch zugleich von erfrischender Eleganz anmutet. Im Kontrast zu schnelllebigen Parfums der Gegenwart nimmt sich Yvo van Regteren Altena über 25 Jahre Zeit, um ein Au de Parfume zu kreieren, dass in seiner transparenten Unaufdringlichkeit Beständigkeit verspricht. Den Schaffensprozess beschreibt er als Kunstwerk, als musikalische Komposition einzelner Noten, die eine einzigartige Melodie hervorbringt. Yvra 1958 ist eine zeitlose Alternative, ein Duft der so angenehm ist, dass er beinahe Teil der eigenen Haut wird. Kurz: Ein Duft, zu dem man immer wieder zurückkehrt.


Fr

05

Mai

2017

John Lobb zu Gast in Hamburg

Von Frank Sinatra bis Queen Elizabeth: Der Name des Schuhmacher Unternehmen John Lobb steht mit seinem royalen Kundenstamm für höchste Qualität. Der sogenannte „König der Schuhmacher und Schuhmacher der Könige“ stattet Hamburg jetzt einen exklusiven Besuch ab.

 

 

Am kommenden Wochenende, 05-06.05.17, ist es wieder soweit. Barons & Bastards lädt herzlich zum John Lobb By Request Event ein. Seit 1982 erlangte John Lobb als Teil der Hermès Gruppe durch seine ready-to-wear Schuhkollektion und den By Request Service des Pariser Ateliers internationale Bekanntheit.

 

Am Freitag und Samstag lässt sich die neue John Lobb Frühling/Sommer Kollektion bei einem Glas Gin Tonic im Barons & Bastards Store in der Kaisergalerie bestaunen. 

Exklusiver Ehrengast, John Lobb Generalvertreter Peter Coggs, ist vor Ort um Kunden bei der Wahl ihres individuell konfigurierten Wunschmodells zu beraten. Durch Bestimmen von Leder, Farbe, Form und Monogramm wird jeder Schuh ohne Aufpreis zum persönlichen Unikat.

 

 

Wir freuen uns Sie Freitag ab 12:30 Uhr und Samstag ab 10:00 Uhr im Barons & Bastards Store in der Kaisergalerie, Große Bleichen 23-27, begrüßen zu dürfen!

Mi

26

Apr

2017

"Das lustigste Fest in Holland"

Ein Bericht von

Lena von Zabern

Für Barons & Bastards Gründer Maurits van Heyst ist der 27.04 als gebürtiger Niederländer schon dick im Kalender markiert. Warum in Holland nur noch Orange getragen wird und welche Überraschung im B&B Store am Königstag auf sie wartet

 

Am 27.04. gibt es auf den Straßen Amsterdams nur noch eine Farbe zu sehen. Orange – oder Oranje - wie der Niederländer sagt -  wird am kommenden Donnerstag zu Ehren des Geburtstages von König Willem Alexander in ganz Holland getragen. Die Niederländer feiern mit der Nationalfarbe des Königshause Huis von Oranje schon seit 1889 die Geburtstage des royalen Staatsoberhauptes. Der erste Königstag war damals der Prinsessedag von Prinzessin Wilhelmina und bestand vor Allem aus geschmückten Straßen und Kinderspielen. 

König Willem Alexander, Königin Maxima und die gemeinsamen Töchter. Wikimedia Commons, Lizenz: Creative Commons, Namensnennung 2.0 generisch, Floris Looijesteijn


Mit der Reihe von Thronfolgerinnen wandeltet sich der Prinsessedag zum Koninnginnedag und wird heute als Koningsdag von Willem Alexander gefeiert. Die königliche Familie besucht auch dieses Jahr traditionsgemäß das Land und das Volk stößt mit dem leuchtend orangenen Likör Oranjebitter auf ihren König an. 

mehr lesen

Fr

21

Apr

2017

"Der Baron geht nicht zu St. Pauli" Interview mit Role Model Georg Lemperg

Wir treffen unser Barons & Bastards Role Model Georg Lemperg zum Fotoshooting auf der Fleet und sprechen mit ihm über Mode, Stilvorbilder und Nachhaltigkeit und lassen uns verraten, warum man(n) als Lucky Bastard den impulsiveren Samstagmittag auf St. Pauli erleben kann.  

Ob unsere zwei tierischen Modelle deshalb so still standen? Duft; YVRA1958, 100ml; 125 €
Ob unsere zwei tierischen Modelle deshalb so still standen? Duft; YVRA1958, 100ml; 125 €
mehr lesen

Fr

14

Apr

2017

Osterüberraschung: Finden Sie das "Goldene Ei"

mehr lesen

Sa

08

Apr

2017

Ehrlich, ungezähmt, luftgekühlt - Die neue BMW R nine Scrambler

‚Freude am Fahren’ – so lautet das Motto von BMW und dieses spiegelt sich eins zu eins in dem neuen Heritage Model R nineT Scrambler wieder.

 

Ein Bericht von Manda Gasparevic.

 

Inspiriert vom klassischen Stil der 90er Jahre und unter Verwendung ausgewählter und hochwertiger Materialen, ist das Tier unter den Motorrädern perfekt für jeden Mann, der im tiefsten Herzen ein Rebell ist und bei einem Motorradtrip alles vergisst und einfach nur genießt.

 

Die neue R nineT Scrambler ist so pur und einfach gehalten, dass man nichts weglassen kann. Gleichzeitig verkörpert er die Individualität eines jeden Fahrers und sorgt somit für das reines Fahrerlebnis. Dies schafft BMW, indem jeder Fahrer das Modell nach seinen Wünschen individualisieren kann. Sei es der austauschbare Sitz oder die Farbe des Lenkrads – Sie äußern Ihre Wünsche und BMW macht diese wahr. 

Und das Beste? Ab April können Sie das gute Stück in unserem Shop in der Kaisergalerie finden. In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen unglaubliche Angebote rund ums Thema Motorrad – angefangen beim Helm bis hin zum perfekt sitzenden Lederhandschuh. Außerdem erwartet Sie ein exklusives Event in Kooperation mit BMW Heritage. Sie wollen mehr erfahren? Dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter und wir halten Sie auf dem laufenden. 

Mi

15

Mär

2017

Das Geheimnis eines wahren Gentleman - Der Duft

FLORIS LONDON

 

Ein Bericht von Roza Notova.

 

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass ein wahrer Gentleman großen Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild legt.

 

Ein Maßanzug und der regelmäßige Besuch beim Barbier sind jedoch nur das Grundgerüst.

 

Um in den Club der Gentlemen aufgenommen zu werden, benötigt es zusätzlich das gewisse Etwas. Das Geheimnis: Ein charmantes Lächeln und das dazu passende Parfüm. >>>

Wann und wo beginnt jedoch die Suche nach einem unikalen Duft? In Juan Famenias Floris’ Fall geschah dies im Jahre 1730 in der Jermyn Street No. 89, als er in London sein erstes Geschäft eröffnete. Mittlerweile gehört der von der 8. Generation geführte Familienbetrieb zu einem der ältesten Dufthäuser der Welt und gilt als Geheimtipp unter den adligen Geschäften.

Das Haus Floris hat vor allem viele Käufer, die einen zeitlosen Stil und Exklusivität zu schätzen wissen, wie der Barons & Bastards Kunde - ein wahrer Gentleman eben!

 

Einen Einblick in die Vielseitigkeit der Floris Herrendüfte, möchte ich Ihnen an Hand des folgenden Beispiels geben.

 

Der 1979 in England lancierte Bestseller des Floris Herrenportfolios, das Eau de Toilette „Elite“, ist ein Paradebeispiel für die Individualität und die handwerkliche Meisterleistung der exklusiven Düfte. Angereichert mit moosigen Noten besteht der greenery-farbene Duft in der Basis aus Bernstein, Moschus und einem Hauch von Leder. Die sanften, holzigen Noten werden von einer Zitrusvariation belebt und von harzigen Noten, wie Zedernholz und würziger Wacholderbeere, unterbrochen. Im Herzen des Duftes werden Lavendel und Balsamtanne von Patschuli und Vétiver verstärkt.

 

„Elite“ spricht als elegantes und ausgewogenes Parfüm den reifen und selbstbewussten Mann an.

Wenn Sie also, passend zu ihrem Barons & Bastards Maßanzug, den perfekten Duft suchen, dann heißen wir sie herzlich in unserer Boutique willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch!

Mi

01

Mär

2017

Bräutigam Trends 2017 - So stehen Sie Ihrer Braut in nichts nach!

Ein Bericht von Manda Gasparevic.

 

Es ist wieder so weit. Der Antrag ist erfolgreich hinter sich gebracht. Die Location steht. Die Gäste sind geladen. Ihre Herzensdame hat Ihr Traumkleid ausgesucht. Doch worüber sich Mann oft erst spät Gedanken macht ist der eigene Hochzeitsanzug. Ich nehme Ihnen aus diesem Grund die Recherche und das Kopfzerbrechen ab und informiere sie kurz und knackig über die diesjährigen Trends, damit Sie Ihrer Braut stilistisch in nichts nachstehen. 

 

Bevor Sie sich überlegen, ob Sie im Anzug, Cut oder vielleicht im Smoking heiraten möchten, sollten Sie sich eine Stoffprobe des Hochzeitkleides besorgen. Wenn Sie mit Ihrem Trauzeugen auf die Jagd gehen sollten, dann ist es auch von Vorteil, wenn dieser wenigstens den Stil des Kleides kennt (falls er es nicht sehen soll). Der Grund ist ganz einfach: Sie möchten zu Ihrer Braut passen und es sieht nicht nur an diesem Tag schön aus, wenn Sie farblich abgestimmt sind, sondern auch auf den Hochzeitsfotos.

 

 Trend 1: Das Trottoir

 

Einige italienische und amerikanische Modelabel haben es letztes Jahr vorgemacht: Das Trottoir (schmaler Randstreifen) am Revers in einem anderen Stoff. Man könnte sagen, dass es sich um einen von Smoking inspirierten Anzug handelt. Gerne wird solch ein Anzug mit Fliege getragen, welche aus dem gleichen Stoff (meistens Seide) und der gleichen Farbe besteht, wie das Trottoir. Mögen Sie es etwas sportlicher, so pimpen Sie Ihr Outfit mir Hosenträgern auf. Dabei sollten Sie auf deren Farbe und Breite achten, damit es zum Outfit passt. 

mehr lesen

Mi

22

Feb

2017

Ihre persönlichen Academy Awards

In welchem Anzug sollten Sie Ihren Oscar abholen ?

Eine Stilberatung von Manda Gasparevic

Es ist das wichtigste Ereignis der Filmindustrie:

Die Academy Awards. Neben den Damen in Ihren Roben von großen Designern und den Nominierten, liegt das Augenmerk auch auf den Herren der Branche. Denn auch wenn man es nicht meint, aber die Auswahl des richtigen Outfits ist selbst für Männer schwierig und oft kompliziert.

 

Smoking, Fliege, Hemd – Fertig! Wenn es doch nur so einfach wäre. Wenn sich die Stylisten an Ihre Arbeit machen, so stellt sich eine große Frage: Smoking oder Anzug? 

Die meisten entscheiden sich für den klassischen Smoking mit Fliege. Andere sind etwas mutiger und lassen sich exklusive Anzüge von großen Designern wie Balmain oder Yves Saint Laurent anfertigen. Doch wann ist welches Kleidungsstück für Sie geeignet? Ich beantworte Ihnen die wichtigsten Fragen, damit Sie zu jedem Anlass richtig gekleidet sind – auch für die Oscars


1. Anzug oder Smoking?

 

Wenn Sie zu einem eleganten Event wie einer Gala geladen sind und der Einladung kein Dresscode zu entnehmen ist, dann können Sie sich an eine einfache Regel halten: bis 18:00 Uhr Anzug und ab 18:00 Uhr Smoking.

Ist auf der Einladung der Dresscode mit ‚Black Tie’ beschrieben, ist damit Smoking mit Fliege gemeint. 

3. Wie trägt man einen Smoking?

 

Wenn Sie sich für einen Smoking entscheiden, sollten

Sie abwägen, wie ‚modern’ Sie diesen für die jeweilige

Veranstaltung kombinieren dürften. Wenn es sich um eine klassische und traditionsbewusste Gesellschaft handelt, so ist der Kummerbund unausweichlich und das weiße Hemd mit verdeckter Knopfleiste und Umschlagmanschette unverzichtbar.

 

Dazu eine schöne schwarze oder weinrote Fliege mit schwarzen Lackschuhen und Sie sind bereit für den Abend – ein Tipp am Rande: Rutscht die Hose, so kommen Hosenträger zum Einsatz, denn zum Smoking wird kein Gürtel getragen.

 

Haben Sie etwas Spiel und dürfen sich stilistisch gesehen austoben, so haben Sie freie Wahl. Es gibt unzählige moderne Ausführungen des Smokings, die jedes modebewusste Herz höherschlagen lassen. Dann können Sie auch in Erwägung ziehen, den Smoking mit

einer schmalen flippigen Krawatte zu kombinieren, mit farblich passenden Hosenträgern oder coolen Socken.

 

Trotzdem sollte man nicht auf das Hemd mit Umschlagmanschette und verdeckter Knopfleiste verzichten.

Zum Kragen: der klassische Smoking-Kragen ist der sogenannte Schalkragen. Modernere Ausführungen haben ein abfallendes oder aufsteigendes Revers bzw. einen sehr schmalen Schalkragen. 

2. Was ist der Unterschied zwischen einem Anzug und einem Smoking?

 

Eins haben der Anzug und der Smoking gemeinsam: Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und Passformen. Der Haupt-unterschied liegt allerdings im Stoff und an den Details. Beim Anzug besteht die Hose und das Sakko aus dem gleichen Stoff und die Knöpfe sind meist aus Plastik oder Hornpulver. Der Smoking hingegen hat am Revers einen Samt- bzw. Seideneinsatz. Der

seitliche Galonstreifen an der Hose, sowie der Bund sind auch mit Samt bzw. Seide besetzt. Die klassische Smokinghose hat außerdem keine Gürtelschlaufen und auch keinen Schlitz im

Sakko. Die Knöpfe sind sowohl vorne als auch an den Ärmeln mit Samt überzogen. 


mehr lesen

Di

07

Feb

2017

Peter Prange liest in Pöseldorf 17.02. um 19.00 Uhr

Genießen Sie eine Lesung mit Peter Prange aus seinem Buch 

"Unsere wunderbaren Jahre"

 

Peter Prange liest aus seinem neuen Roman im Concept Store von Birgit Gräfin Tyszkiewicz  "Roma e Toska" in der Milchstrasse 11. 

( direkt neben Barons & Bastards gegenüber der Hochschule für Musik! )

 

Besuchen Sie mal wieder Pöseldorf und entdecken diese außergewöhnliche Location, zwischen Fashion, Art, Interieur und Lifestyle und erleben bei einem Glas Prosecco eine Lesung der besonderen Art. 

 

Das Gespräch mit dem Autor führt die Journalistin Christiane von Korff. 

 

Das Buch des Bestseller-Autors, eine bewegende Familien-geschichte, in der die gesamte Nachkriegszeit bis zur Gegenwart lebendig wird, ist der Roman der D-Mark und der Bundesrepublik. Im Anschluss können Sie das Buch erwerben und auch signieren lassen. 

Oder Sie schauen in den nächsten Tagen in unseren Stores vorbei!

 

Tickets gibt es bei uns im Laden, beim Abendblatt oder natürlich im Store von Roma e Toska.

 

Anbei die Einladung von Birgit Gräfin Tyszekiewicz

 

mehr lesen

Mo

30

Jan

2017

Markenbotschafter? Wir suchen Sie!

Warum nicht unser Markenbotschafter werden?

 

Der Markenbotschafter – Authentisch, motiviert, er mag Social Media, ist stylisch und vor allem aber ist er charismatisch.

 

Zurzeit befinden wir uns in einer heißen Phase, denn wir sind auf der Suche nach Ihnen. Informationen zufolge sind Sie eine charismatische Persönlichkeit und identifizieren sich mit

unserer Marke und unserem Stil.

 

Wir können nicht genau sagen, ob unser Markenbotschafter leidenschaftlich auf sozialen Netzwerken aktiv ist oder eher weniger. Vielleicht schreibt er auch einfach gut, wir sind seine Lieblingsmarke und er hat Lust unsere Marke zu repräsentieren.

 

Wir freuen uns auf Sie. Beenden Sie unsere Suche und melden sich bei uns als Markenbotschafter – denn wir haben genau Sie gesucht!

 

Schreiben Sie uns an hello@baronsandbastards.london

 

oder füllen Sie folgendes Formular aus:


HANSEstyle #3/15

HANSEstyle #12/14