• slide04
  • slide00
  • slide01
  • slide02
  • slide03

Barber House x Barons & Bastards

Der Bart ist nicht erst seit 2018 absoluter Trend unter den Gentleman. Deswegen haben wir die Hamburger Barbier-Institution Barber House, kurzerhand zu unserem B&B Store in die Kaisergalerie verlegt, wo die Experten von Barber House auf Wunsch donnerstags mit scharfer Klinge dem ein oder anderen Bart den letzten Schliff geben. Wir haben mit Senior Barbier und Barber House-Shopleiter, Daniel Pieropan, gesprochen und lassen uns verraten, welche Trends 2018 auf uns zukommen, welche Bartpflegeprodukte Sie nicht verpassen dürfen und warum es sich als echter Gentleman lohnt zum Barbier zu gehen...

 

Senior Barbier Daniel Pieropan in Aktion
Senior Barbier Daniel Pieropan in Aktion

 

Drei Gründe um als Mann zum Barbier zu gehen?

Drei sind nicht genug aber ich werde natürlich die wichtigsten Gründe erklären: Stil - Der richtige Barbier kann immer einen schönen Stil finden, der zu dem Kunden passt, natürlich in Kombination mit Haaren und Bart. Sicherheit - Der Barbier wird mit der Zeit zu einer wichtige Bezugsperson des Kunden, eine professionelle Figur, die die richtige Empfehlungen geben kann und ein Gesprächspartner für alles interessante ist. Der Barbier kennt alles! Entspannung - Der Moment wann wir auf dem Stuhl sitzen/liegen ist eine sehr entspannte Zeit in der wir dem Barbier unser volles Vertrauen schenken.

 

Wie kamst du zum Beruf Barbier?

 Ich habe eigentlich fünf Jahre Informatik studiert und musste dann feststellen, dass es nicht mein Job war. Ich entschied mich dann dazu meiner Leidenschaft zu folgen. Der erste Barbier den ich kannte hieß Vittorio, er war unglaublich schnell mit Kamm und Schere. Ich ging damals immer gerne mit meinem Vater und meinem Bruder zu ihm und war total fasziniert von dieser Welt bestehend aus dem Mentol-Duft des Rasierwassers, der ruhigen Atmosphäre des italienischen Nachmittags und dem metallischen aber feinen Klang der Schere. Genau das war meine Inspiration, die ich dann zu meinem Beruf gemacht habe.

 

Was unterscheidet das Barber House von anderen Barbieren?

Ich finde es tatsächlich immer sehr schwer unser Konzept zu erklären. Wir waren in letzter Zeit auf vielen Shop Promotions und es ist für mich immer eine Herausforderung, den Gästen zu erzählen was wir eigentlich sind. Der Inhaber, Herr Dirk Schlobach, hatte vor 4 Jahre eine sehr gute Idee, er verwandelte ein Barber Shop zu einem Concept Store. Deswegen ist Barber House nicht nur ein Shop, sondern eine besondere und schöne Erfahrung. Bei uns im Laden bekommen die Kunden nicht nur eine Bart- oder Haarschnitt sondern Kompetenz, Beratung und Freundlichkeit. Absolut wichtig für uns ist die Leidenschaft, die meine Kollegen und ich jeden Tag zeigen.

 

Welche Barttrends werden wir 2018 erleben?

Wir haben mit der Hipstersmode schon seit langer Zeit nichts mehr zu tun, aber sie hat den Bart ins Modebewusstsein der Männer gebracht, deshalb bleibt der Trend Bart. Wir werden dieses Jahr eine Änderung sehen von Männern mit Anzug - kürzerer Bart als 3 Tage-Bart mässig und mit definierten Konturen - bis zu Männern, die einen Vollbart gerne tragen wollen, wobei auch diese Kürzer werden, der Vollbart jedoch in seiner Fülle erhalten bleibt. Natürlich kann, wer keinen richtigen Bartwuchs hat, immer einen schönen und gepflegten Schnurrbart tragen. In Kürze, ob kurz oder lang, der Bart wird auch dieses Jahr immer mehr Teil des individuellen Stils sein.

 

 

Hier muss alles stimmen: Von der Vorbereitung bis zum Schnitt leisten die Barbiere von Barber House absolute Perfektion.

 

Was sind Eure Bartpflege-Favoriten?

Im Barber House haben wir eine große Auswahl an sehr qualitativen Bartpflege-Produkten, Einen Favoriten haben wir nicht, da die Entscheidung für jeden Typ immer persönlich getroffen werden muss. Was wir empfehlen können sind aber drei Basis Produkten für alle Bartträger: .Bart Shampoo - Reinigt den Bart und bereitet den Bart auf das Bartöl vor. Bartöl - Pflegt und macht den Bart weich und geschmeidig. Bart Wax oder Bart Balm - Gibt den Bart halt und wenn gewollt ein glänzend gepflegtes Finish.

 

Was macht einen modernen Gentleman aus?

Heutzutage wird das Wort „Gentleman“ zu schnell und zu viel genutzt, trotzdem erkennt man einen Gentleman an zwei grundlegenden Dingen: Höflichkeit - Ein Gentleman sollte in jeder Lebenslage ein Höfliches und Zuvorkommendes Auftreten haben, Arroganz und Überheblichkeit sollten dem modernen Gentleman keine bekannten Verhaltensweisen sein. Eleganz - Eleganz und Stil sind die direkt sichtbaren Merkmale des Gentlemans. Gestriegelt und gebügelt.Unser auftreten strahlt steht Selbstbewusstsein aus.

 

Habt Ihr ein persönliches Stilvorbild?

Steve McQueen! Der ist genau diese Art von Gentleman zwischen leger, abenteuerlustig und stillvoller Eleganz und er ist tatsächlich nicht nur eine Ikone, sondern trifft genau den Stil unserer Kunden. Steve trägt tagsüber gerne einen schönen Anzug und am Wochenende fährt er gerne Motorrad mit einer schönen Lederjacke und Sonnenbrille dazu.

 

Zufrieden: Wer bei Daniel Pieropan und Kollegen zu Besuch ist, der erlebt eine ganz besondere Barbier-Erfahrung
Zufrieden: Wer bei Daniel Pieropan und Kollegen zu Besuch ist, der erlebt eine ganz besondere Barbier-Erfahrung

 

Senior Barbier und Shopleiter, Daniel Pieropan, und Barber House sind ab sofort donnerstags von 11:00 bis 16:00 Uhr bei uns im Barons & Bastards Store in der Kaisergalerie für Sie verfügbar. Kommen Sie vorbei, oder machen Sie einen Termin über Barons & Bastards: 040 41498606, oder direkt im Barber House: 040-3009 1838.

 

Mehr Infos über Barber House finden Sie unter www.barberhouse.com

Text und Foto: Lena von Zabern